Wie berechnet man den Wert eines Backlinks?


 
Um den tatsächlichen Wert eines Backlinks zu berechnen kann man sehr viele unterschiedliche Faktoren in Betracht nehmen, angefangen vom Google Pagerank, über die Linkpopularität einer Domain, d.h. Ihre Anzahl an Backlinks die auf die Webseite verweisen, bis hin zu verschiedenen Rankings, wie z.B. den Alexa Traffic Rank, die Rankingscore von Teliad oder den Relevancerank.

 

Aber am wichtigsten bei der ganzen Betrachtung eines wertvollen Backlinks sollte man jedoch beachten, ob dieser Backlink auch ein DoFollow Link ist. Zwar heisst es in der Seowelt, das für einen gesunden Linkpop auch NoFollow Links dazu gehören, aber wenn man sich einen fetten Backlink angelt, möchte man doch eigentlich schon einen Dofollow Link haben, der den Pagerank auch weitervererbt auf die eigene Domain.

Um zu Überprüfen ob nun eine Webseite die ausgehenden Verlinkungen auf DoFollow oder NoFollow gesetzt hat, gibt es ein sehr nützliches Seo-Tool, das die ausgehenden Links einer Webseite checkt und sämtliche Links auf NoFollow oder DoFollow-Verlinkung anzeigt

Hier geht es zum DoFollow Linkchecker

Somit können Sie die Domain Ihres Linktauschpartners oder Linkverkäufers überprüfen,  wo Ihr Textlink angebracht wird oder werden soll, ob sich die darauf befundenen Backlinks auch wirklich um DoFollow Links handeln.

Handelt es sich nun um einen DoFollow Backlink sollte man als nächstes in der Linkbewertung natürlich den Pagerank sowie den Linkpop der Domain (d.h. Links die wiederum auf diese Domain verweisen) betrachten, denn an den eingehenden Links und deren Pagerankstärke die auf die Domain verweisen, kann man schnell den wahren Wert einer Webseite, deren angegebenen Pagerank und was ein Textlink auf dieser Seite Wert sein kann, erkennen.

Man sollte sich nicht nur alleine vom Pagerank einer Webseite irritieren lassen, den eine Webseite, die z.B. nur ein paar PR0 und einzig und alleine einen PR5 Backlink besitzt, und deshalb eventuell mit einem Pagerank von 3 gelistet ist, hat weitaus weniger Wert, als im Vergleich dazu eine Domain, die 100 eingehende Links von PR0 – PR3 hat die auf sie verweisen, aber kein PR5 Backlink dabei ist und deshalb auch nur einen PR von 2 besitzt.

Aber durch die gesunde Verlinkung ein PR2 Backlink dieser Domain weitaus höher bewertet werden sollte, als ein Backlink der 1. Domain die zwar einen höheren Pagerank besitzt (PR3), aber anhand ihres Linkpops als sehr schwach eingestuft werden muss! Nur angenommen dieser eine PR5 Backlink verliert an seiner Pagerankstärke oder wird gänzlich von der Webseite genommen, würde der ausgehende Pagerank den die Seite einst weitergegeben hat somit ebenso sinken und der PR3 der Domain von der Sie ihren Link gebucht haben im schlimmsten Fall auf PR0 fallen!

Dies kann bei einer Domain die einen gesunden Linkpop und somit eine gute Verlinkung aufweisst nicht passieren, d.h. die andere Domain in unserem Beispiel mit nur einem PR von 2, hätte einen deutlich besseren Linkwert und wäre bei eine Linkbuchung auf alle Fälle der PR3 Domain vorzuziehen!

Hier geht es zum Linkpopularitäts Checker zeigt an wieviele Backlinks im Google & Yahoo Index auf eine Domain verweisen

Hier geht es zum Backlink Check mit Pagerank Anzeige absolut nützllliches Tool das die Backlinks die auf eine Domain verweisen und deren Pagerank anzeigt!

Zum Abschluss sollte noch bemerkt werden, das egal bei was für einem Backlink es sich auch immer handelt den man für seine Webseite verlinkt haben möchte, sollte man auch immer in Erwägung ziehen das es sich um einen themenrelevanten Backlink handeln sollte, d.h. also wenn eine Webseite von Suchmaschinenoptimierung & Seo Suchmaschinen Tips handelt sollte der Backlink auch von einer Webseite kommen die ebenso im Bereich Suchmaschinenposition & Suchmaschinen Ranking zu tun hat.



eBook WEP Entschlüsselung mit einfacher deutscher Anleitung

Dieser Beitrag wurde unter Backlink Marktplätze abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort